HomeJugendgruppeAktuelles24-Stunden-Tag 2019

24-Stunden-Tag 2019

 

Im Stadtgebiet Helmbrechts wurde auch in diesem Jahr wieder der 24-Stunden-Tag der Jugendfeuerwehren durchgeführt. 24 Stunden voller Ausbildungen, kleinen Übungseinsätzen, zwei Großübungen, Teamspielen und viel Spaß und Zusammenhalt.

 

Für dieses Jahr hat sich das Ausbilderteam der Feuerwehren Gösmes und Enchenreuth wieder spannende Szenarien ausgedacht.

Angefangen mit kleinen Ausbildungen und Gerätekunde, einer verschütteten und einer bewusstlosen Person, weiter mit einem BMA-Alarm der sich als Fehlalarm herausstellte, aber dennoch die Zeit für eine Einweisung in die BMA Anlage genutzt wurde. Darauf folgten kleinere Teamspiele und das jährliche Quiz. um 23.30 Uhr wurden die Jugendlichen zu einer Vermisstensuche in einem Waldstück gerufen. Danach kehrte etwas Ruhe ein, bis um kurz nach 4 Uhr morgens der Alarmgong erneut ertönte, "Feuer an Landgasthaus" ertönte es aus dem Lautsprecher. um 7 Uhr fuhren alle zum geplanten Frühstück nach Helmbrechts, gerade aufgegessen, ging für Helmbrechts auch schon der nächste Alarm ein. Alle anderen wollten sich gerade auf den Heimweg machen, als die Alarmstufenerhöhung über Funk kam, Waldbrand hieß das Stichwort. Sämtliche Feuerwehren wurden in ein Waldstück alarmiert. Zum Abschluss des langen und aufregenden Tages, musste noch eine bewusstlose Person von einem Dach gerettet werden.

Den Anwärtern stand zwar ständig ein Betreuer zur Seite, doch trafen sie Entscheidungen zu jeder Zeit selbstständig. Alle Einsätze wurden zur vollsten Zufriedenheit der Ausbilder abgearbeitet. 

 

 

  • 1
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 2
  • 20
  • 21
  • 22
  • 3
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 4
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 5
  • 50
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Simple Image Gallery Extended



Free business joomla templates