Freitag, 27. Januar 2023
Notruf: 112
 

eiko_list_icon Baum auf Fahrbahn, THL 1


Hilfeleistung
Zugriffe 651
Einsatzort Details

ST2195
Datum 18.02.2022
Alarmierungszeit 20:21 Uhr
Einsatzende 20:55 Uhr
Einsatzdauer 34 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
Einsatzleiter Martin Pister
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Gösmes
  • Gösmes 47/1
Feuerwehr Enchenreuth
  • Enchenreuth 43/1

Einsatzbericht

In diesem Fall alarmierte uns die für die Sturmlage eingerichtete KEZ (Kreiseinsatzzentrale) in Helmbrechts die für die unkritischen Einsätze die Integrierte Leistelle Hochfranken unterstützte. Ein Baum versperrte halbseitig die ST2195. Nach der Absicherung der Staatsstraße durch die Kameraden aus Enchenreuth wurde der Baum entfernt. Im Anschluss wurde eine Einsatzbereitschaft im Gerätehaus Gösmes eingerichtet die gegen 22 Uhr wieder aufgelöst wurde.
 
Info

Rauchmelder retten Leben

In Deutschland gibt es 600 Brandtote jährlich, davon sterben  95 % durch den Brandrauch. Die meisten werden Nachts im Schlaf überrascht und sterben letztendlich an einer Rauchvergiftung.

Rauchmelder retten Leben

Info

Notruf europaweit: 112

Unter der Nummer 112 ist mittlerweile europaweit einheitlich der Notruf abzusetzen. Die Bundesarbeitsgemeinschaft für Arbeitssicherheit und der Hauptverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften haben dazu folgendes Meldeschema mit den 5-W-Fragen ausgearbeitet.

Notruf richtig absetzen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.